videoueberwachung videoueberwachung videoueberwachung

Videoüberwachung


Mittels modernster Videotechnik überwachen Sie Ihr Heim, Firmenobjekt, Einfahrten oder Arbeitsprozesse per Computer oder Handy von überall auf der Welt.

Die Einsatzbereiche sind vielseitig: Innen-/Außen-, Tag-/Nachtanwendungen, analoge oder digitale Übertragung und Bildspeicherung.

Wir bieten Ihnen sowohl digitale Bildspeichersysteme, PC-basierende Hochleistungssysteme oder netzwerkfähige Blackboxanlagen, wie auch ereignisgesteuerte Aufzeichnung durch Videosensoren.


pro-sicherheit-alarmanlagenWarum Pro-Sicherheit?

 

Wir

  • unterstützen Sie bei sämtlichen administrativen Tätigkeiten mit der Datenschutz-Kommission
  • erstellen für Sie ein individuelles Konzept – ganz nach Ihren aktuellen und künftigen Bedürfnissen.
  • montieren ausschließlich zuverlässige Produkte führender Markenhersteller.
  • kombinieren Ihr Video- auf Wunsch mit einem Alarm- und Zutrittssystem.
  • bieten zuverlässige und kostengünstige Service- und Wartungsarbeiten.

Wann macht Videoüberwachung Sinn?

  • Zur Überwachung von definierten Bereichen
  • Zur Abschreckung potentieller Täter
  • Zur raschen Erkennung krimineller Aktivitäten
  • Zur Steigerung der Aufklärungsraten
  • Zur Reduktion von Diebstählen
  • Zur Reduktion von Vandalismus
  • Für die Möglichkeit von Head-Counting

Analog oder IP-Kamera?

  • IP-Kameras bzw. Netzwerkkameras benötigen keine örtliche Stromversorgung, können via Power over Ethernet (PoE) versorgt werden und liefern Ihre Daten in protokollierter Form. Die Aufzeichnung erfolgt auf einem Rekorder, PC, NAS-Laufwerk oder über interne Speicher, meist SD-Karten. Die Bilder sind auf einfache Weise zugänglich, jedoch muss ein geeignetes Netz für IP-Kameras zur Verfügung stehen.
  • Analoge Kameras benötigen eine örtliche Stromversorgung, liefern aber zu jeder Zeit uneingeschränkte Livebilder in PAL-oder auch HD-Qualität. Die Aufzeichnung erfolgt über einen Rekorder.
ueberwachungskamerasKameratypen
  • Dome-Überwachungskameras – zur Wand- oder Deckenmontage wahlweise mit Infrarot zur Videoüberwachung bei völliger Dunkelheit; auch als Außenkamera erhältlich.
  • Boxkamera für Innenräume, die klassische Überwachungskamera. Sie kann im Außenbereich mit einem zusätzlichen wetterfesten Gehäuse verwendet werden.
  • Außenkameras – mit Wetterschutzgehäuse, geeignet auch bei Minusgraden; als Dome- bzw. Bulletkamera erhältlich.
  • Megapixel-Kameras – für Bilder mit extrem hoher Auflösung
  • Minikameras – für eine unauffällige und gut versteckte Montage
  • HDI - Überwachungskamera – mit bis zu 5-fach höherer Auflösung gegenüber analogen Kameras; ideal zur Überwachung im Handel oder auf Tankstellen bei bestehender analoger Verkabelung.

Informieren Sie sich im Detail in unserem Produktkatalog oder kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Beratungsgespräch!

 

Bewertungen beigoogle
Google-Bewertungen
foerderungen_alarmanlagen Direktanruf